Vita

Se-Young Maria Kim gehört zu den faszinierendsten koreanischen Geigentalenten. Ihr Spiel  ist geprägt durch ein außergewöhnlich musikalisches Verständnis. Kritiker  charakterisierten sie als eine Geigerin, die „nicht nur ihren Geigentönen Kraft und Leben‘‘  verleiht, „sie selbst wird zur Musik‘‘. „Eine Künstlerin, die in der Geigenwelt noch für Furore  sorgen kann“.  Kim begann ihren ersten Geigenunterricht ab dem 10. Lebensjahr bei den berühmten  koreanischen Geigenprofessoren Han-Won Choi und Nam-Yun Kim. Im Jahre 2001 schloss  sie an der Yon-Sei Universität in Seoul ihr Musikstudium mit dem Hauptfach Violine mit  dem Diplom ab. Danach studierte sie an der Musikakademie Basel bei Prof. Adelina  Oprean in der Konzertklasse und an der Musikhochschule Trossingen. Dort absolvierte sie  bei Prof. Wolfram König den Studiengang Künstlerische Ausbildung im Oktober 2004 mit  der Note „sehr gut“. Danach studierte Sie an derselben Hochschule in der Solistenklasse  bei Prof. Winfried Rademacher und Barockgeige bei Prof. Anton Steck.  Maria Kim trat als Solistin mit verschiedenen Orchestern wie dem Seoul Symphony  Orchestra, dem Yon-Sei String Orchestra sowie dem Orchester des musikalischen  Sommers in Ost-Friesland und dem Kammerorchester Radolzell auf und konzertiert in  ganz Europa als Ensemblemusikerin. Sie gastierte an mehreren Musikfestivals wie beim  Aspen Music Festival in Colorado (USA), Zomerconcerten in Drenthe (Holland) und  mehrfach am ,,Musikalischen Sommer Ostfriesland´´. Daneben war sie in mehreren  Wettbewerben als Preisträgerin erfolgreich (u. a. Musik-Journal Wettbewerb Seoul und Pu-  Chon Musik Wettbewerb in Pu-Chon, 1. Preis). Zur Zeit konzertiert Se-Young Maria Kim als  Solistin, sowie als Kammermusikpartnerin in den Ensembles Duo Clara (mit Klavier), Duo  Alouette (mit Gitarre) und dem Ensemble Crossingen. Darüberhinaus ist Frau Kim Dozentin  an der renommierten Ewah Womens University in Seoul. 
© 2016
Home Aktuelles Vita Presse Termine Medien Repertoire Impressum Violin
SeYoung Maria Kim
Vita

Vita

Se-Young Maria Kim gehört zu den faszinierendsten  koreanischen Geigentalenten. Ihr Spiel ist geprägt durch ein außergewöhnlich musikalisches Verständnis. Kritiker  charakterisierten sie als eine Geigerin, die „nicht nur ihren Geigentönen Kraft und Leben‘‘ verleiht, „sie selbst wird zur Musik‘‘. „Eine Künstlerin, die in der Geigenwelt noch für  Furore sorgen kann“. Kim begann ihren ersten Geigenunterricht ab dem 10.  Lebensjahr bei den berühmten koreanischen  Geigenprofessoren Han-Won Choi und Nam-Yun Kim. Im  Jahre 2001 schloss sie an der Yon-Sei Universität in Seoul  ihr Musikstudium mit dem Hauptfach Violine mit dem  Diplom ab. Danach studierte sie an der Musikakademie  Basel bei Prof. Adelina Oprean in der Konzertklasse und an der Musikhochschule Trossingen. Dort absolvierte sie bei  Prof. Wolfram König den Studiengang Künstlerische  Ausbildung im Oktober 2004 mit der Note „sehr gut“.  Danach studierte Sie an derselben Hochschule in der  Solistenklasse bei Prof. Winfried Rademacher und  Barockgeige bei Prof. Anton Steck. Maria Kim trat als Solistin mit verschiedenen Orchestern  wie dem Seoul Symphony Orchestra, dem Yon-Sei String  Orchestra sowie dem Orchester des musikalischen  Sommers in Ost-Friesland und dem Kammerorchester  Radolzell auf und konzertiert in ganz Europa als  Ensemblemusikerin. Sie gastierte an mehreren  Musikfestivals wie beim Aspen Music Festival in Colorado  (USA), Zomerconcerten in Drenthe (Holland) und mehrfach am ,,Musikalischen Sommer Ostfriesland´´. Daneben war  sie in mehreren Wettbewerben als Preisträgerin erfolgreich (u. a. Musik-Journal Wettbewerb Seoul und Pu-Chon Musik Wettbewerb in Pu-Chon, 1. Preis). Zur Zeit konzertiert Se-  Young Maria Kim als Solistin, sowie als  Kammermusikpartnerin in den Ensembles Duo Clara (mit  Klavier), Duo Alouette (mit Gitarre) und dem Ensemble  Crossingen. Darüberhinaus ist Frau Kim Dozentin an der  renommierten Ewah Womens University in Seoul.
© 2016
Site Navigation
SeYoung Maria Kim
Violin